Inspiration!

Bilder inspirieren, erfreuen und schüren oft ein Gefühl von Reiselust. Wenn uns dies mit unserer Sammlung von Impressionen vom Obergoms und rund um die Galmihornhütte gelingt - so schätzen wir uns glücklich!

Rubriken öffnen - klick auf Register-Karte!

Galerie vergrössern

Intakte Dorfbilder

In den Gommer-Dörfern, mit ihren von der Sonne schwarz/braun gegerbten Häusern aus Lärchen- holz, gibt es noch heute so manches Kleinod zu entdecken!

Allgegenwärtig

Sei es in den Dörfern, kleinen Weilern oder irgendwo abseits im Tal - die Kirchen und Kapellen sind im Goms nicht zu übersehen! Sie sind noch heute Zeugen von der starken Verwurzelung des Glaubens bei der Bevölkerung im Tal.

Galerie vergrössern

Faszination

Das Hochtal Obergoms - eingebettet in eine Bergwelt die fasziniert!

Galerie vergrössern

Farbenzauber

Im Juni und bis in den Juli hinein erfreuen die Wiesen, im Talgrund und an steilen Hängen unterhalb des Waldes, die Besucher des Goms mit ihrem unglaublichen Blumenreichtum. Auf wenigen Quadratmetern können hier noch heute über 50 Blumenarten vorkommen!

Galerie vergrössern

Goldener Herbst

Die umliegenden Berggipfel meist schon etwas "überzuckert", hält der Goldene Herbst gegen Anfang November definitiv Einzug im Goms.

Galerie vergrössern

Rubriken öffnen - klick auf Register-Karte!

Heji Zwächte

Was liegt näher als die unmittelbare Umgebung der Galmihornhütte und uns bis anhin unbekanntes Gelände zu erkunden. Auf alten und kaum mehr begangenen Alpwegen suchten wir uns den Weg zum Öuchumm-See - idyllisch gelegen hinter dem Grossen Chastelhorn - und weiter zur Hohen Wächte (Heji Zwächte, 3'086 M.ü.M.) wo uns die Sicht auf die Galmihörner und den Minstiger-Gletscher für den geleisteten Effort reichlich entschädigte.

Nach einem Tag in absoluter Einsamkeit, mit Ruhe, schönster Aussicht, überraschender Vegetation, bizarren Gesteinslandschaften - kurz Natur pur - waren wir uns einig, dieser Trail sollte reaktiviert/markiert werden um unseren Gästen künftig auch ein anspruchsvolleres Tageserlebnis zu ermöglichen. Wir arbeiten dran ...

Galerie vergrössern

Blick aus dem Fenster

... unser "Fernsehprogramm" mit Überraschungen der besonderen Art. Bilder die immer wieder faszinieren, erfreuen und arbeitsintensive Tage vergessen lassen. Schön auch, solche Momente mit lieben Gästen teilen zu dürfen!

Galerie vergrössern

Der nächste Winter

... kommt bestimmt! Also höchste Zeit das Brennholz für die Wintersaison 2015 vorzubereiten!

Schon früh heulte die Motorsäge, ratterte die Spaltmaschine, wurde die Axt geschwungen und Scheite gestapelt - die Freiwilligen des Ski Club Münster gaben ALLES. Bei heisser Temperatur wurde nur mit kurzer Pause bis zum Mittagessen durchgearbeitet. Gestärkt mit "Ghackets und Hörnli" mit Salat und einem frischen Zwetschgenkuchen wurde das Werk am Nachmittag vollendet. Das Feierabendbier war wohl verdient und schmeckte köstlich ... ahhh!

Galerie vergrössern

Tour über die Galmilicke

Die Hochgebirgs- und Gletschertour - von der Galmihornhütte zur Oberaarjochhütte - kann auf zwei verschiedenen Routen (Galmilicke oder Firehorn- und Bächilicke) begangen werden. Ein erfahrenes Viererteam (Klaus, Marianne, Emil und Heinz) hat sich Ende Juli, nach einer Nacht auf der Galmihornhütte, für die Route über die "Galmilicke" entschieden und hat das Ziel auf dem Oberaarjoch nach rund sieben Stunden erreicht.

Besten Dank Klaus für die Fotos und all die aktuellen Infos - sie werden unseren künftigen Gästen mit Ziel Oberaarjoch bestimmt sehr behilflich sein.

Galerie vergrössern

Nur der eine Moment

Oft sind es nur Momente - innehalten, staunen und geniessen was uns die Natur so bescheren kann!

Galerie vergrössern

Matinée auf der Galmi

"Topf über dem Feuer" - so das Motte der diesjährigen Matinée. Gegen elf Uhr trafen die ersten Gäste ein - die Alphornbläser des "Echos vom Distelsee" bereitete ihnen einen gebührenden Empfang. Schon zum Apero spielte das Schwyzerörgeli-Trio "Junge Botsche" zur Unterhaltung auf. Pünktlich um halb ein Uhr waren die Töpfe heiss - ein köstliches "Pot aux Feu" wurde vom Team der Galmihornhütte serviert. Ein gelungener Anlass bei schönsten Wetterbedingungen mit vielen und gut gelaunten Gästen!

Galerie vergrössern

Vogelperspektive

Wetterlage, Lichteinfall, Sichtverhältnisse, Jahreszeit - die Vogelperspektive vom "Adlerhorst" Galmihornhütte hat stets seine Faszination!

Galerie vergrössern

Bergfrühling

Wenn im Obergoms die farbigen Magerwiesen bereits gemäht werden - beginnt bei uns auf der Galmihornhütte (Ende Juli) der Bergfrühling erst so richtig! Unglaublich diese Farbenpracht und Artenvielfalt.

Galerie vergrössern

Matinée auf der "Hittä"

An der diesjährigen Matinée durften wir an die 50 Gäste auf Voranmeldung empfangen. Unter dem kulinarischen Motto "Galmi-Chögelipastete" - in Anlehnung an das Original, die Lozärner Chögelipastete - lüfteten wir das Geheimnis um die traditionelle Pastete und servierten diese bei schönstem Wetter und volkstümlichen Klängen der "Schwyzerörgeli Fründa, Zermatt".

Galerie vergrössern

Umbau und Sanierung

Mitte September begannen die geplanten Bauarbeiten - der beschädigte Anbau auf der Nordseite der Hütte musste saniert werden. Mit viel Einsatz haben die Mitglieder des Ski Club Münster viel Fronarbeit geleistet und so massgeblich dazu beigetragen, dass die Sanierung termingerecht und noch vor dem ersten grossen Wintereinbruch beendet werden konnten.

Galerie vergrössern

Rubriken öffnen - klick auf Register-Karte!

Jodler-Matinée

Die "Freudejuuzer" sangen und jodelten traditionelle und moderne Stücke. Der vier- bis sechs- stimmige Gesang der fünf Frauen und vier Männer berührte mit Jodelliedern wie „Blueme“, mit neu gesetzten Kompositionen wie „Weit, weit weg“ oder mit rassigen Stücken wie dem „Innerschwiizer Kafiblues“.

Die MitgliederInnen der Kleinformation sind auch privat eine eingeschworene Truppe, singen mit viel Motivation und Herzblut um anderen Menschen Freude zu bereiten - dies ist ihnen anlässlich der Sonntags-Matinée (16. Juli 2017) auf eindrückliche Art gelungen!

Galerie vergrössern

Helfende Hände

Was wären wir Hüttenwarte ohne die tatkräftige Unterstützung von Familie, Freunden und Bekannten? Schon heute ein herzliches Dankeschön an all unsere HelferInnen - wir wissen euren Einsatz sehr zu schätzen. Unsere kleine Fotoserie beweist - die "Gute Laune" kommt auch beim Abwasch nie zu kurz!

Galerie vergrössern